Bücher über Software

Es gibt eine ganze Reihe interessanter Bücher über Software, Werkzeuge und Methodiken.

Autor: Martin Fowler, Verlag: Addison Wesley, Jahr: 2000, Isbn: 0-201-48567-2
In diesem Buch geht es um die Vereinfachung von Java-Code, mit dem Ziel diesen wart- und lesbarer zu gestalten. Es werden praktische Tipps Schritt für Schritt vorgestellt.
Gehört in die Handbücherei eines Java-Programmierers.

 

Autor: William H.Brown et.al., Verlag: Wiley computer publishing, Jahr: 1998, Isbn: 471197130
Es werden typische Fehler bei der Software-Erstellung incl. Managementfehler als Muster vorgestellt. Jeder SW-Entwickler erkennt sie leicht wieder. Nett zu lesen, aber ob's was ändert?

 

Autor: Kent Beck, Verlag: Addison Wesley, Jahr: 1999, Isbn: 0-201-61641-6
Eine neue Methodik wird vorgestellt. Am liebesten möchte man alle aktuellen Projekte umstellen, doch es ist schon viel erreicht, wenn man Teile von XP in einem echten Projekt ausprobieren kann. Das macht Spaß, ist produktiv und die Produkte sind viel schneller fertig (und zwar so, wie sie der Kunde wollte).

 

Autor: Michael Kay, Verlag: Wrox Press Ltd., Jahr: 2000, Isbn: 1-861003-12-9
Die Bibel für XSLT.

 

Autor: Kent Beck, Verlag: Prentice Hall PTR, Jahr: 1997, Isbn: 0-13-476904-X
Auch für nicht Smalltalker ein sehr ergiebiges Buch. Es wird gezeigt, wie wirklich lesbare Programme geschrieben werden können. Hauptaugenmerk gilt der Kommunikation zwischen Programmcode und Leser. Dies wird viel zu wenig beachtet.
Es wird anhand vieler plastischer Besipiele gezeigt, wie eine präzise Benennung von Dingen der Ablauf viel deutlicher kommuniziert wird, als dies mit (ausführlichen) Kommentaren möglich wäre.
Prädikat: Lesenswert.